E- Jugend gewinnt den 3. Platz in Mönsheim

Am Samstag 26.01 starteten wir in der Appenberghalle zum alljährlichen Hallenturnier in Mönsheim.

Leider hatten die TSV 1892 Kids heute nicht Ihren besten Tag sonst hätten wir dieses Turnier auch gewinnen können.

In der Gruppenphase stolperten wir uns durch die Spiele. Mit je 1:0 gewann man gegen die SGM Mönsheim 2 sowie den TSV Heimsheim. Wir hatten zwar Chancen für eine Vielzahl von Toren aber leider waren wir heute sehr unkonzentriert. Dies zeigte sich auch gegen den SV Leonberg- Eltingen 2. Vorne machten wir die Chancen nicht rein – hinten schenkten wir dem Gegner den Ball und schossen uns selber mit 0:1 ab – Schade – im letzten Spiel musste ein Sieg her – um noch in das Halbfinale einziehen zu können. Auch hier waren wir leider sehr unkonzentriert gewannen zwar 2:1 aber leider war dies keine Glanzleistung sondern viel Krampf.

Im Halbfinale hiess es dann gegen den Gruppensieger der Gruppe B: SGM Mönsheim 1 zu bestehen. Hier machten die TSV 1892 Kids sicherlich Ihr bestes Spiel – wir führten mit 1:0 durch eine schöne Eckballkombination von Emil und Lewin aber – es kam wie es kommen musste – ein langer Ball zwei Abwehrkollegen rennen sich gegenseitig um, anstatt den Ball zu spielen und es steht 1:1 – man verspielt am Anstoss gleich den Ball- 1:2 – so ist Fussball – man ist kurz nicht dabei – beschäftigt sich mit motzen und anderen Dingen und der Gegner macht die Tore.

Im Spiel um Platz 3 ging es wieder gegen den SV Leonberg – Eltingen und nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 also musste ein 9 Meter Schießen die Entscheidung herbeiführen.

Luis und Emil verwandelten eiskalt – Giuli visierte die beiden gegnerischen Schützen an und beide verschossen: Sodas Luca gar nicht mehr zum 3. Elfmeter antreten musste.

3. Platz gewonnen – heute zwar mit mehr Krampf als Kampf – aber danach frägt in ein paar Wochen niemand mehr.

In Mönsheim rackerten für den TSV 1892 Wiernsheim: Ben S. – Emil G. – Finley S. – Giuli E. – Levin F. – Luca B. – Luis S. – Maxi K. und Mike Z.