Der TSV Wiernsheim im Testspiel gegen die SGM Friolzheim/​Heimsheim

Am Montag den 18.02.19, hatten wir während unserer Trainingszeit, bei eindrucksvoller Vollmondkulisse, ein Testspiel gegen die SGM Friolzheim/Heimsheim.


Standardmäßig spielten wir ein 7 gegen 7. Eine besondere Situation stellte sich in unserer Auswechselmöglichkeit dar, da wir nur zwei Ersatzspieler hatten und die SGM fast eine zweite Mannschaft hätte stellen können.

Um 17.50 Uhr begann das Spiel. Wir spielten 2 mal 25 Minuten mit 10 Minuten Pause. Die Anfangsphase begann kurios, da wir in Unterzahl gespielt hatten und es erst nach 15 Minuten gemerkt hatten. Der Spielverlauf war sehr interessant, gerade durch den Wechsel von der Halle nach draußen. Für unsere Jungs wieder eine ganz andere Welt, dennoch bewiesen sie Zielstrebigkeit und voll motiviert präsentierten sie ihr Können.


Am Ende war das Spiel etwas Besonderes, da das Endergebnis genau dem der Hinrunde entsprach. 6:4 gewannen wir wieder gegen die SGM Friolzheim/Heimsheim. Die war an diesem Tag aber zweitrangig.

Für den TSV Spielten: Nick, Matthis, Enes, Marc, Moritz S. , Colin, Moritz K. , Klaus und Fabian.