SGM Markgröningen-Riexingen IV : TSV Wiernsheim [8:0]

Am Samstag den 01.06.19 spielte die D-Jugend gegen die SGM.

Die erste Halbzeit lief leider nicht besonders gut, dafür hingegen ging es in der zweiten Hälfte mit Vollgas ran!

In der ersten Halbzeit gab es viele Torchancen die die TSV Jungs leider nicht nutzten. In der 18 Min. erzielte Colin das 1:0. Nach der Halbzeit gab es einen kompletten Aufstellungswechsel, um das Spiel zum laufen zu bringen. Es schien auch zu funktionieren da Matthis in den ersten 20 sec. der zweiten Halbzeit 2 Tore schoss. Durch den Wechsel der Position übernahmen die Abwehrspieler also den Sturm und die Stürmer die Abwehr. Das ganze war ein Experiment des Trainers um die Spieler mal auf jeglicher Position spielen zu lassen, wie auch im Training fleißig geübt wird. Und um noch eins drauf zu legen gab Enes in der 36 Min. die Zugabe und erzielte somit 4:0. In der 42 Min. erzielte Colin 2 weitere Tore für den TSV. Nach einem schön ausgespielten Spielzug erzielte Momo das 5:0 in der 48 Min. Um das ganze besonders ein Ende zu geben erzielten Marc und Elias das letzte Tor. Somit stand es zum Ende des Spieles 8:0.

Für den TSV spielten: Nick, Matthis, Colin, Momo, Moritz, Elias, Marc, Enes, Fabian.

Scroll to Top