SV Leonberg-Eltingen – TSV Wiernsheim (2:4)

Am vergangen Samstag, den 05.10.19 trat der TSV auswärts gegen den SV Leonberg-Eltingen an.

Mit festgelegten Zielen und hoher Motivation gingen die TSV Jungs ins Spiel. Zum Start war das ganze Spiel noch ziemlich ausgeglichen bis der TSV in der 7 Min. durch Emil das 0:1 erzielte. Dann ging es erst einmal eine weile hin und her. Beide Mannschaften hatten viele Torchancen, die sie aber beide nicht nutzten. Nachdem Angriff der Gegner schaltete der TSV um. Alle Gegner waren auf der TSV Seite, also schaltete Levin um und schickte Emil der dann in der 17 Min. das 0:2 umwandelte. Nach dem 0:2 fühlten sich die Jungs dann sicher und spielten nicht mehr auf voller Leistung. Sie erlaubten sich kleine Fehler die am Ende in der 27 Min. zu einem Tor für die Gegner fiel, somit stand es 1:2!

Nach der Halbzeit ging es dann wieder mit Vollgas ran. Durch schönes und schnelles zusammenspiel von Luca, Emil und Moritz kamen sie auf die Gegnerische Hälfte und ermöglichten eine Torchance die Moritz umwandelte und zum 1:3 in der 40 Min. führte. Das passte den Gegnern aber nicht und haben unseren Jungs ziemlich feuer gemacht. Der SV Leonberg-Eltingen nutze seine Chance und machte in der 43 Min. das 2:3! Nach dem ging es eine weile ruhig zu, bis der TSV in der 58 Min. das letzte Tor durch Emils solo erzielte. Zum Ende des Spieles stand es somit 2:4 für den TSV Wiernsheim!

Für den TSV Spielten: Nick, Allesio, Emil, Moritz, Luca, Levin, Klaus, Elias, Siemion, Mike, Levi, Paul und Marvin.

Scroll to Top