Weibl. C unterliegt dem TSV Korntal

09.12.2018 | TSV Wiernsheim – TSV Korntal | 15:21 (7:9)

Am vergangenen Sonntag stand das vorletzte Spiel in diesem Jahr an. Zu Gast waren die C-Jugend Mädels aus Korntal. Gegen diesen Gegner verlor man bereits im ersten Spiel der Saison, natürlich wollte man zumindest das Heimspiel gewinnen, und mit der Vorleistung der Vorwoche war es nicht unmöglich einen Sieg zu erzielen.

Das Spiel fing gut an und beide Mannschaften erspielten sich schöne Tormöglichkeiten. Bis zur 15. Minute konnte keine der Mannschaften sich einen Vorsprung erarbeiten. Die Mädels aus Korntal nutzen dann die technischen Fehler aus und konnten sich mit 2 Toren absetzen. Das blieb bis zur Halbzeit so und so stand es 7:9 aus Wiernsheimer Sicht.

Da noch nichts verloren war und die Vorwoche gezeigt hat, dass die Mädels einen Rückstand aufholen bzw. das Spiel drehen können, ging man motiviert in die 2. Halbzeit. Leider blieb es bei dem Vorsprung bzw. der Gegner aus Korntal nutze eine Chance um die andere und zog davon. Wiernsheim versuchte zwar sich zu wehren aber mehr als 4 Tore konnte man nicht mehr erzielen. So hieß es am Ende verdient 21:15 für die Mädels aus Korntal.

Es waren am Ende zu viele eigene Fehler und etwas Pech, dass man das Spiel nicht enger gestalten konnte. Jetzt heißt es Training, Training und nochmal Training, dann funktioniert das wieder. Am kommenden Sonntag findet in Asperg das letzte Spiel des Jahres statt.

Es spielten:
Nati (Tor), Nina (1), Sarah, Eli (10), Cindy (1/1), Anna, Leonie (1), Nele, Lea (2), Mira, Antonia, Emily

Scroll to Top