Neues vom TSV

männl. C: Klare Sache für den Tabellenführer aus Marbach

12. November 2018

10.11.2018 | HSG Marbach-Rielingshausen – TSV Wiernsheim | 36:12 (18:3)

Am Samstag mussten wir erst einmal eine halbe Stunde länger als geplant in der kalten Halle der Tabellenführer warten, bis dieser endlich in der Lage war, einen Schiedsrichter zu stellen.

Der bisherige Tabellenführer überraschte uns dann direkt einmal mit einem Spielball, der in der C-Jugend (!!!) schon ordentlich eingeharzt war. Eigentlich im Jugendhandball nicht gewünscht, um saubere Wurf- und Fangtechnik zu vermitteln, aber leider nicht einheitlich vom Verband vorgeschrieben, mussten wir damit klar kommen. Der klebrige Ball störte von Beginn an unsere Ballsicherheit und führte zu einigen Ballverlusten, die der Gegner souverän nutze und so mit einem 6-Tore-Vorsprung startete. Unsere Angriffsformation war vor allem in der ersten Halbzeit etwas unstrukturiert, was in äußerst mäßigem Torerfolg sichtbar war. Hier hatten wir bereits in vorherigen Spielen schon mehr Leistung zeigen, diese aber nicht über die Ferienpause tragen können. Ein massiver Halbzeit-Rückstand von 15 Treffern war somit auch nicht von unserer Abwehr zu verhindern, die den statischen Angriff der Gegner vereinzelt sehr gut stoppten.

Die Ansprache thematisierte hauptsächlich die Angriffsreihe und zeigte mögliche Lösungen auf, hier mehr Torerfolge zu erzielen – aber alles in allem keine Neuigkeiten, sondern eher Erinnerungen an vorhandenes Wissen. Der Einspruch gegen den harzigen Ball endete damit, dass der Gegner noch mehr Harz auflegte, weitere Kommentare spare ich mir an der Stelle.

Die zweite Halbzeit war im Angriff deutlich strukturierter und wir sammelten mehr Selbstvertrauen. Mehr Stoßbewegung und besser genutzte Angriffsbreite zeigten mehr Wirkung. Die Ballverluste aufgrund des Spielgeräts konnten wir nicht minimieren, doch schön zu sehen war, dass die Jungs nicht aufgaben, sondern weiterhin alles gaben. Lange Rede kurzer Sinn: Die Trefferserie der Gegner war nicht zu stoppen, doch der verdreifachte Torerfolg der zweiten Halbzeit war super zu sehen.

Es spielten: Robbie Reim, Sören, Luksch, Emanuel Gille, Quentin Kohler (1), Julius Krauss, Nils Burgert (5), Nicolas Renner (2), Julius Schüle (4), Adrian Frühbus (im Tor)

Niederlage der Damen 1 gegen den Tabellenführer aus Kornwestheim

12. November 2018

11.11.2018 | SV Kornwestheim 2 – TSV Wiernsheim | 28:23 (14:11)

Am vergangenen Sonntagabend machten sich die Damen des TSV Wiernsheim auf zum Auswärtsspiel gegen den SV Kornwestheim 2. Dass das bevorstehende Spiel kein einfaches Spiel werden würde, war allen von Anfang an klar. Dennoch wollte man zeigen, dass man, wie im Hinspiel, mit dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer durchaus mithalten konnte.

Die Ansage des Trainers Bernhard Czöczock war von Beginn an klar: Nur 100% zu geben reicht bei diesem Spiel nicht, man muss von Anfang an konzentriert und kämpferisch in die Partie starten, um dem Gegner zu zeigen, dass man die zwei Punkte nicht einfach aus der Hand gibt. Die ersten Minuten konnte man auch durchaus mit dem Tabellenführer mithalten, doch Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Gegner aufgrund vieler Fehlpässe und unkonzentrierter Torabschlüssen der Damen des TSV Wiernsheim bis auf 4 Tore absetzen. Auch die 5-1 Abwehr machte den Damen zu schaffen und so verabschiedete man sich mit einem 14:11 Stand in die Halbzeit.

Das Spiel war noch lange nicht aufgegeben und so kamen die Damen des TSV Wiernsheim einige Minuten nach der Halbzeit sogar bis auf ein Tor an den Gegner ran. Wieder schlichen sich einige technische Fehler durch Unkonzentriertheit im Angriff ein, Bälle wurden nicht gefangen und die Chancen im Torabschluss nicht konsequent genug genutzt. Die Gegner konnten dadurch ihren Vorsprung immer weiter ausbauen und es wurde schwer für die Damen des TSV Wiernsheim, die nun einem immer größer werdenden Rückstand hinterherliefen, das Spiel noch zu wenden. So trennten sich die Damen mit einem 28:23 Endstand vom Tabellenführer, der somit weiter ungeschlagen bleibt.

Nächsten Sonntag treffen die Damen zu Hause auf die Mannschaft des HSG Strohgäu 3. Dann gilt es, an der Leistung anzuknüpfen, die man die vergangen Spiele bereits gezeigt hatte, um die nächsten zwei Punkte einzufahren.

Es spielten:
Alexandra Göhring, Madeleine Giraud (beide im Tor); Josephine Hauser (1), Tina Türkisch (2), Liesa Rother (3/2), Amelie Gruber (7/5), Carmen Bach (3) Ines Braun (2), Sandra Ketterl, Inga Stradinger (1), Silja Braun (3), Beatrice Greger, Susann Sparwasser (1)

Tradition und Leidenschaft

Fußball

Handball

Freizeit

Aktuelle Neuigkeiten

Handball am Wochenende

Samstag, 17.11. Auswärtsspiele 16:15      männl. C | TV Tamm - TSV Wiernsheim männl. E-Jugend | Spieltag in Bietigheim 12:55     Koordination | TSV ...
Weiterlesen

Scheuermann Stiftung spendet 5000 Euro für neue TSV-Terrasse

Gut Ding will Weile haben, heißt es in einem Sprichwort. Deshalb hat sich der Wiernsheimer Turn- und Sportverein (TSV) in der vergangenen Woche nun gefreut, ...
Weiterlesen

Ergebnisse vom Wochenende

Samstag, 10.11. männl. C | HSG Marb/Riel - TSV Wiernsheim | 36 : 12 Damen 2 | TSV Oberriexingen - TSV Wiernsheim 2 | 19 ...
Weiterlesen

Punktgewinn der Damen 2 gegen den Tabellenführer

4.11.2018 | TSV Wiernsheim 2 – TV Markgröningen | 14:14 (9:8) Am Sonntag bestritten die Damen 2 ihr Rückspiel gegen den TV Markgröningen. Da man ...
Weiterlesen

Wiernsheimer Damen geben nicht kampflos auf

04.11.2018 I TSV Wiernsheim - TSV Weissach 25:25 (12:14) Am Sonntagabend empfingen die Damen des TSV Wiernsheim den Tabellennachbarn aus Weissach zum Plattenderby. Klar war, ...
Weiterlesen

Nichts für schwache Nerven – TSV Damen sichern sich zwei Punkte

31.10.2018 | TSV Wiernsheim – HSG Sulzbach- Murrhardt | 16:14 (11:8) Nachdem das erste Spiel gegen die HSG Sulz/Murr wegen eines undichten Hallenfensters in der ...
Weiterlesen

Satz mit X …

03.11.2018 | TSV Wiernsheim – TV Tamm 2 | 16:19 (7:9)   Am vergangenen Samstag empfingen die Werschemer Herren die Gäste aus Tamm. Vor heimischem ...
Weiterlesen

Mittwoch, 31.10.2018 Damen 1 | TSV Wiernsheim – HSG Sulzbach-Murrhardt (Nachholspiel) | 16:14 Samstag, 3.11.2018 Herren | TSV Wiernsheim – TV Tamm 2 | 16:19 ...
Weiterlesen

Unsere Sponsoren