TSV-Herren belohnen sich auswärts nach starken Auftritt

21.11.2021 | TSV Asperg 3 – TSV-Wiernsheim | 24:31 (14:15)

Gute Vorbereitung soll belohnt werden. Und so kam es auch. Nach mehreren Trainingseinheiten ohne Harz waren die Herren gut vorbereitet für ihren Gastauftritt beim TSV Asperg und bereit, sich den dritten Sieg der Saison zu holen.

Schon in der Kabine machte Trainer Harry Adler mit seiner Ansage klar, dass heute auf Sieg gespielt wird. Das nahmen sich die Wiernsheimer Herren offensichtlich zu Herzen und begannen stark. Und gingen durch Fabian Buntak mit 3:0 in Führung. Doch so gut die Partie auch begonnen hatte, danach fingen die TSVler an zu schwächeln und verspielten so die mühevoll herausgespielte Führung. Dank eines Drei-Tore-Laufs von Tim Wein konnten sich die Herren dann aber wieder mit zwei Toren absetzen. Mit einem Treffer in letzter Sekunde konnten die Gastgeber aus Asperg den Pausenrückstand aber noch auf ein Tor verkürzen (15:14).

Zu Beginn der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild wie schon zur Anfangsphase der Partie. Doch mit hochgehaltener Konzentration und Spielfreude erspielten sich die Wiernsheimer langsam eine konfortable Führung. Dieser Fleiß zeigte sich in 49. Minute mit einer 6 Tore Führung (25:19). In der Schlussphase sicherten die Wiernsheimer ihren Sieg ab. Mit seinem achten Treffer knackte der stark aufspielende Niklas Aufrecht zum zweiten Mal in der Saison die 30-Tore-Marke für die Wiernsheimer. Beim Schlusspfiff freuten sich die TSVler über einen verdienten 31:24-Erfolg. Am kommenden Samstag empfangen die Wiernsheimer die Herren aus Bietigheim in der Lindenhalle.

Es spielten:
Stephan Bellon (Tor), Adrian Machauer (Tor), Simon Martin (5), Kaspar Kraxner (3), Silas Mondon (2), Dau Anh Dominik Le (2), Tim Wein (3), David Ullmann (3), Fabian Buntak (5), Niklas Aufrecht (8/4)

Scroll to Top