Wiernsheimer TSV-Herren verpassen erneut die ersten Punkte der Saison

23.10.2022 | SV Salamander Kornwestheim 1894 4 – TSV Wiernsheim 30:24 (19:11)

Nach den sieglosen Spielen des Saisonstarts wollten die Herren des TSV Wiernsheim endlich ihre ersten Punkte nach Hause holen. Leider war die Mannschaft am 23.10. zum Spiel in Kornwestheim personell schwach besetzt und so konnte Trainer Harry Adler nicht aus dem Vollen schöpfen und gewohnt agieren. Mit nur acht Spielern trat man den Kornwestheimern dennoch selbstbewusst entgegen.

Wiernsheim konnte zu Beginn mithalten und kämpfte, jedoch machte sich dann die Auswechselspielersituation bemerkbar, wodurch es zur Halbzeit 19:11 für die Mannschaft aus Kornwestheim stand. 

Gegen Mitte der zweiten Halbzeit konnte Wiernsheim sich auf ein 25:20 herankämpfen und leistete eine gute Abwehr, durch die schnelle Tore möglich wurden. Durch eine Disqualifikation von Philipp Schimke wurde die Personalsituation abermals verschlechtert.

Leider gelang es nicht, den Druck auf die gegnerische Abwehr zu erhöhen und beizubehalten, wodurch Kornwestheim das Spiel mit 30:24 gewann.

Es spielten:

Simon Martin (3), Max Augsten (2), Tim Wein (3), Josua Mohr (7), Philipp Schimke, Fabian Buntak (9), Thorsten Meier, Adrian Machauer (Tor)

Scroll to Top