Tolle Aufholjagd der weibl. C wird leider nicht belohnt

25.11.2018 | TV Aldingen – TSV Wiernsheim | 23:18 (12:11)

Am frühen Sonntagnachmittag machten sich die Mädels zu Ihrem nächsten Auswärtsspiel nach Aldingen auf. Im vergangenen Jahr machte man an gleicher Stelle das beste Saisonspiel und gewann deutlich, in diesem Jahr hatten die Mädels von Aldingen in der Saison bisher allerdings nur einmal verloren. Natürlich versuchte der Trainer diese positive Stimmung nochmals aufzurufen.

Das Spiel fing an und nichts von der Motivation war mehr zu spüren. Die Gegnerinnen spielten schnell und erfolgreich nach vorne und bei unseren Mädels aus Wiernsheim schlichen sich immer wieder Fehler ein, so stand es nach 12 Minuten 10:3 für Aldingen. Nach einer Auszeit und Umstellung der Positionen lief es besser und man kam Tor für Tor ran. So hieß es nach 25 Minuten 12:11 für Aldingen.

In der zweiten Halbzeit versuchten beide Mannschaften alles und es wurde ein ausgeglichenes Spiel. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Die Mädels aus Wiernsheim spielten deutlich schneller und konsequenter nach vorne, bauten Wechsel ein und verunsicherten damit die Abwehr der Aldinger Mädels. Das hielt bis zur 44. Minute beim Stand von 18:18. Jetzt stellte sich die Abwehr aus Aldingen besser an und ließ leider aus Wiernsheimer Sicht nichts mehr zu. Im Angriff waren die Gegnerinnen über die Halbpositionen einfach zu stark. So hieß es am Ende verdient 23:18 für den TV Aldingen.

Toll und lange gekämpft, Mädels! Es fehlt noch ein bisschen, damit wir auch über 50 Minuten erfolgreich spielen können, aber wir geben nicht auf und werden weiter alles versuchen, um unsere Spiele zu gewinnen.

Es spielten: Natie (Tor), Nina , Sarah (1), Cindy (6/1), Mira, Eli (6), Nele (1), Leonie (1), Lea, Emily (3)

Scroll to Top