Das erste Spiel der Saison für unsere Damen 2

06.10.2019 | TSV Wiernsheim 2 – TSF Ditzingen 2 | 18:30 (8:16)

Am Sonntag, den 6.10.19 traten die Spielerinnen der Damen 2 zum ersten Mal in dieser Saison zum Spiel an. Ihren Gegnerinnen aus Ditzingen traten sie voller Aufregung entgegen, da die Mannschaft durch ihre vielen Neuzugänge aus der Jugend relativ unsicher und unerfahren ist.

Diese Unsicherheit zeigte sich dann auch im Spiel. Viele Bälle wurden unnötig weggeworfen und es wurden Fehler gemacht, die laut Trainer Fabian Buntak nur in der E-Jugend gemacht werden. So konnten die Ditzinger Frauen den Wiernsheimerinnen Tor um Tor davonziehen.
Mit einem Halbzeitstand von 8:16 gingen unsere 13 Mädels in die Pause. Es wurde an sie appelliert, ihre recht chaotische Abwehr in den Griff zu bekommen und vorne die Torchancen zu nutzen. Den Mut, das Spiel zu drehen, hatten die Frauen von der Platte nicht verloren.

Mit neuem Schwung gingen die Mädels in die zweite Halbzeit, doch konnten sie diesen nicht nutzen. Hinten wurden durch fehlende Absprachen Tore reingelassen und vorne fehlte weiterhin das Auge fürs Tor. So zogen die Ditzingerinnen weiter davon.

Durch ein trauriges Unglück verletzte sich Gloria und musste für den Rest des Spiels auf der Bank sitzen und mit den anderen Mädels den Ditzingerinnen beim Gewinnen zusehen. An dieser Stelle gute Besserung an Gloria und Miriam, die sich am Freitag im Training ebenfalls verletzte.

Mit einem Endstand von 18:30 gingen unsere Frauen der Damen 2 traurig über das verlorene Spiel vom Feld. Allerdings wollen sie die Köpfe nicht hängen lassen und aus dem Spiel und ihren Fehlern lernen und es in den nächsten Spielen besser machen, denn ihren Ehrgeiz haben sie noch nicht verloren. Weiter Mädels!

Es spielten:
Sarah Böhringer (Tor); Anna Luff (1), Beatrice Greger (5/3), Benita Kazenmaier (1), Tamara Weeber, Gloria Wankmüller (2), Linda Volkmann, Maren Broschek (2), Leonie Metzger (2/1), Jule Herzog, Selina Zundel (2/1), Daniela Mittner (2), Helen Müller (1)

Scroll to Top