Verteidigung des Hallenbodens endet leider mit einer Niederlage

6.10.2019 | TSV Wiernsheim – TSV Oberriexiengen | 21: 27 (12: 17)

Am 6.10.2019 hatte die männliche B-Jugend ein spannendes Spiel. Im ersten Heimspiel der Saison traten sie mit 9 Spielern an, sodass fast die ganze Mannschaft versammelt war. Und sie starteten mit großer Motivation. Trotz den 2 Auswechselspielern, geübter Abwehrstellung und dem Willen, vollen Einsatz zu bringen, gelang es der 8-köpfigen Gegenmannschaft, bis zur Ende der Halbzeit einen Vorsprung von 5 Toren aufzubauen. Die Jungs ließen sich aber nicht entmutigen und Oberriexingen konnte seinen Vorsprung eine Zeit lang nicht weiter ausdehnen. Vor allem Nils schaffte es mehrere Male, einen Tempogegenstoß abzufangen und in eine Torchance umzuwandeln. Zum großen Aufholen fehlte es aber eher an Kondition als am Können. Nach zahlreichen gehaltenen und abgefangenen Bällen endete das spannende Heimspiel mit 27 zu 21 für Oberriexingen.

Es spielten:
Im Tor: Adrian Frühbus
Im Feld Emanuel Gille(1), Quentin Kohler, Lars Schuler(2/1), Nicolas Renner(3), Julius Krauss(1), Robbie Reim, Nils Burgert(10), Julius Schüle(4)

Scroll to Top