Spannung pur bei der männl. E-Jugend

09.11.2019 I Spieltag in Schwieberdingen    

Für unsere Jungs ging es am vergangenen Samstag mit zwei Mannschaften nach Schwieberdingen. 

Im ersten Spiel traf der TSV Wiernsheim II auf den TV Möglingen II. Die Jungs verschliefen die ersten Minuten, einzig Niklas im Tor war hellwach – er parierte dreimal wunderbar und bewahrte so vor einem frühen Rückstand. Dennoch fiel das erste Tor für Möglingen, aber Samuel konnte schnell ausgleichen. Wieder ging Möglingen in Führung. Dieses Mal sorgte Moritz für den Ausgleich. Ein offenes Spiel, doch dann zog Möglingen mit 6:3 davon. Auch zwei Treffer von Niklas konnten die Niederlage nicht verhindern. Das Spiel ging mit 4:10 verloren. 

Der TSV Wiernsheim I traf im ersten Spiel auf den TV Markgröningen. Schnell lagen unsere Jungs mit 3:0 hinten, ehe Jan der Anschlusstreffer gelang. Zu viele Abspielfehler und Pech im Abschluss, dazu eine gelbe Karte gegen Jonas wegen Foulspiels, entmutigte unsere Jungs und man verlor das Spiel mit 4:7. 

Im nächsten Spiel trafen unsere Jungs aufeinander, TSV I gegen TSV II. Bereits vor Anpfiff war jedem klar, wer als Sieger vom Platz geht. Die „Kleinen“ hatten gegen die „Großen“ keine Chance. Immerhin gelang Levent der Ehrentreffer zum 11:1. 

Im Stangentorball musste der TSV Wiernsheim II zunächst gegen den TV Möglingen II ran. Wieder ein offenes Spiel – es ging hin und her. Anschlusstreffer von Jayden zum 3:4, doch dann zog Möglingen mit 3:6 davon. Die weiteren Treffer von Moritz und Samuel reichten nicht, unsere Jungs verloren mit 5:7. 

Unsere 1. Mannschaft vom TSV traf beim Stangentorball zunächst auf den TV Markgröningen. Was für ein Spiel! Es ging hin und her. Mit Normans Treffer zum 10:9 lag man das erste Mal in Führung. Bis zum Abpfiff weiter ein offener Schlagabtausch; das Spiel endete letztlich 13:13. 

Im letzten Spiel trafen unsere Jungs nochmal aufeinander, TSV I gegen TSV II. Die „Kleinen“ hielten bis zum 6:5 tapfer dagegen, doch die „Großen“ gewannen schließlich mit 8:5.  Kopf hoch, Jungs! 

Es spielten: Simon Fritz, Norman Nosse, Jan Zimmer, Jonas Just, Maximilian Haak, Luis Hettinger, Noah Grommek, Niklas Lutz, Jayden Holme, Moritz Kartschall, Levent Acar, Valentin Krauss und Samuel Kalla Burgos. 

Scroll to Top