TSV II gegen TSV Kleinglattbach II, 0:3

Aufgrund des bevorstehenden Totensonntags wird im evangelischen Württemberg nicht Sonntags gespielt, sondern Samstags. So empfing dann unsere Zweite Mannschaft bei bestem Herbstwetter die Zweite aus Kleinglattbach. Es entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe, wo keine Mannschaft richtig glänzen konnte. Es war viel Mittelfeldgeplänkel ohne die zwingenden Chancen. Trotzdem konnte sich Kleinglattbach einmal durchsetzen und zum 0:1 einschießen. Leider passierte nichts weiter und so ging es in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit stand eigentlich die Defensive gut, jedoch konnte Kleinglattbach nach einem Eckball unbedrängt zum 0:2 einschießen. Ein weiterer Abschluss fand etwas unglücklich das Tor unserer Zweiten. So verlor man die Partie mit 0:3. Leider gibt es nicht viel zu schreiben. Man war stets bemüht und zeigte im Mittelfeld gute Ansätze. Aber wie so oft fehlte die Anbindung an den Sturm. Auch die Defensive stand stark verbessert. Man merkte aber am Ende, dass Kleinglattbach spielerisch dann doch den Tick reifer war und mit dem Ball besser umgehen konnte. Das Spiel glich einem Sommerkick, wären die Temperaturen nicht nahe Gefrierpunkt gewesen. Unsere Zweite verabschiedet sich also nun schon in die Winterpause. Es geht dann wieder im März weiter. Solange heißt es schöne Weihnachten und einen guten Rutsch. Die Zweite wird sich dann auch pünktlich den Weihnachtsspeck abtrainieren und die Vorbereitung mit neuem Elan angehen. Danke an alle Zuschauer. Bis zum nächsten Jahr.

 

Es waren dabei:

Mike Pirnbaum (T), Andre Wagner, Jochen Schrafft, Patric Schwarz, Sagvan Gecho, Max Dienstbier, Max Vetter, Marcel Meyering, Andreas Wieser, Marco Reisert, Marian Zywicki, Andre Hartmann, Reinhold Baral, Christos Tellios

 

Fotos made by Johann Reinholz

Scroll to Top