Souveräner erster Saisonsieg vor heimischem Publikum

08.12.2019 | TSV Wiernsheim – TV Möglingen | 24:10 (9:3)

Pünktlich zur Weihnachtszeit konnten sich die Mädels der weiblichen B-Jugend am vergangenen Sonntag mit ihrem ersten Sieg in dieser Runde selbst belohnen.  Schnell war klar, dass diese beiden Punkte in Wiernsheim bleiben müssen, da die Gegnerinnen schon in Unterzahl ins Spiel starteten. 

Die Abwehr stand von Anfang an stabil und man ließ den Gegnerinnen wenig Raum, um in ihr Spiel zu finden.  Immer wieder konnte die Heimmannschaft Bälle herausfangen, nur im Angriff konnten in der ersten Hälfte die Chancen nicht so recht in Tore verwandelt werden, da die Mädels immer wieder an der gegnerischen Torfrau scheiterten.  

Zur Halbzeitpause appellierten die Trainer an die Mannschaft, die Bälle im Angriff durchzuspielen, bis sich Lücken vor dem gegnerischen Tor auftun.  Das wurde teilweise auch umgesetzt, wodurch die Mädels dann frei zum Torabschluss kamen und nun ihre Chancen auch verwandelten. 

Gegen Ende konnte nun so manche Spielerin ihr erstes Saisontor erzielen, was zu großem Jubel im Publikum und auf dem Feld führte.  Hoffentlich ist mit diesem Spiel der Groschen gefallen und alle können etwas Selbstbewusstsein daraus mitnehmen. Weiter so, Mädels!    

Es spielten: Natalie Grgic (Tor), Mira Kirschner (1), Nina Volkmann (1), Cindy Le (6), Nele Beranek (1), Sophia Meeh (2), Elisabeth Wankmüller (10), Anna Mürle, Sarah Marx (2), Leonie Beranek (1) 

Scroll to Top