wE-Jugendspieltag mit Happy End

02.02.2020 | Spieltag in Tamm

Am Sonntag, den 02.02.2020, fand der vorletzte Spieltag der Saison in Tamm statt. Leider waren krankheitsbedingt nur 5 Mädels am Start.

Im ersten Handballspiel erwartete uns der Gastgeber aus Tamm. Die stärkeren und größeren Jungs forderten unsere Mädels heraus, doch diese gaben nicht klein bei und erkämpften 3 Gegentore zum 3:10.

Das zweite Handballspiel lief leider nicht so, wie wir uns es vorgestellt hatten. Wir verloren zu viele Bälle an die Besigheimer Jungs und trafen leider nicht das Tor. So endete das Spiel 0:12.

Zwischen den Spielen absolvierten unsere Mädels unterschiedliche Koordinationsübungen, z.B. Balancieren und Zielwerfen. Beim Balancieren war unsere Spielerin die Beste an diesem Spieltag. Beim Funino waren uns die körperlich stärkeren Jungs von Tamm leider noch einmal deutlich überlegen. So endete dieses Spiel 13:3 für Tamm.

Im letzten Spiel des Tages gab es dann aber noch eine schöne Überraschung: Zuerst gingen die Besigheimer zwar mit 2:0 in Führung, welche wir aber aufholten und zum 5:7-Sieg ausarbeiteten. Unsere Kämpferinnen liefen sich frei und waren deutlich flinker. Die Besigheimer Trainer sowie Staffelleiterin Rosi Keller lobten unsere Mädels für ihre positive sportliche Entwicklung. Sie bewunderten auch deren Spielfreude sowie unseren Teamgeist.

Wir Trainer freuen uns auf den nächsten Spieltag am 08.02 in Besigheim und einen erfolgreichen Saisonabschluss.

Scroll to Top