TSV-Damen sichern sich ersten Sieg in der Rückrunde

05.03.2022 | HSG Freiberg-Benningen-Hoheneck – TSV Wiernsheim | 25:28 (16:15)

Zu ungewöhnlich später Stunde machten sich die Damen des TSV Wiernsheim am vergangenen Samstag auf den Weg nach Freiberg. Das Ziel: Endlich die ersten Punkte der Rückrunde einfahren. ويليام هيل

Dabei freuten sich die Spielerinnen um Manuela Schrenk über Unterstützung einiger neuer sowie alter Gesichter: Theresa Kraxner bestritt ihr erstes Spiel nach der Babypause, Anna Ketterl hatte ihren ersten Einsatz bei den Damen 1 und Selina Aleo Horcas verstärkt seit kurzer Zeit die Rückraumpositionen der Wiernsheimerinnen. So traten die TSVlerinnen die Partie mit einer vollbesetzten Bank an und wollten über ein temporeiches Umschaltspiel zu einfachen Toren kommen.

Doch bereits kurz nach Spielbeginn zeigte sich, dass das Spiel kein leichtes werden würde. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich bedeutend absetzen. Mal erarbeiteten sich die Damen des TSV Wiernsheim einen zwei-Tore-Vorsprung, mal zogen die Gastgeberinnen aus Freiberg mit zwei Toren davon. مواقع مراهنات كرة القدم So stand es zum Halbzeitpfiff 16:15 für die HSG Freiberg-Benningen-Hoheneck.
Die Partie weckte Erinnerungen an die vergangenen Spiele, die sich jeweils sehr ausgeglichen gestalteten. Doch ein Unterschied war in der Halbzeitpause zu spüren – Kampfgeist! Man merkte jeder Spielerin an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte.

Allerdings verlief das Spiel auch bis zur 47. Minute auf Augenhöhe, dann aber traf der TSV Wiernsheim drei Mal in Folge zum 21:24. Zum ersten Mal führten die Wiernsheimerinnen mit dre Toren und es sah alles nach einem Sieg aus. Leider folgte dann ein 3-Tore-Lauf der HSG. Fünf Minuten vor Schluss stand es also wieder Unentschieden – 24:24. Doch immer noch war der Kampfgeist der Mannschaft zu spüren, man wollte diesen Sieg unbedingt. Zudem verfiel man nicht in Hektik, die Mannschaft blieb ruhig und glaubte an sich. Es folgte ein schönes Rückraumtor von Verena Deininger und eine sehr starke Parade von Alexandra Göhring. Schlussendlich gewann das Schrenk-Team die Partie mit 25:28.

In zwei Wochen folgt jedoch eine neue Herausforderung für die Damen des TSV Wiernsheim: Ein Auswärtsspiel beim TV Aldingen. Der TV Aldingen führt mit bisher 13 Siegen und einem Unentschieden die Tabelle der Bezirksliga an. Wir sind gespannt, ob unsere Damen mit dem Sieg im Rücken das nächste Spiel ebenfalls für sich entscheiden können. كيف تلعب القمار  

Es spielten:
Alexandra Göhring (Tor); Tina Türksch (2), Theresa Kraxner (4), Verena Deininger (6), Katrin Staiger (4/1), Ines Braun (6/4), Tamara Weeber (1), Silja Braun (4), Selina Aleo Horcas (1), Sabrina Gläser, Nicole Winkler, Anna Ketterl, Susann Sparwasser

Scroll to Top