Großer Sieg der männlichen C-Jugend

19.11.2022 I TSV Wiernsheim – SG BBM Bietigheim 23:17 (11:8)

Am vergangenen Samstag empfingen unsere Jungs beim großen Handball-Heimspieltag die SG BBM Bietigheim 3. Nachdem man im letzten Spiel schon starke Leistungen gezeigt hatte, wollten unsere Jungs an die gezeigten Leistungen anknüpfen und den ersten Sieg einfahren. 

Hoch motiviert starteten unsere Jungs und es gelang ihnen auch gleich der erste Treffer. Es gestaltete sich ein hart umkämpftes Spiel, bei der sich keine Mannschaft richtig absetzen konnte. So stand es nach 15 Minuten 6:6. Aufgrund einer starken Torwartleistung von Benedikt gelang es unseren Jungs, sich mit zwei Toren abzusetzen und so ging man mit 11:8 in die Halbzeitpause. 

Für die zweite Halbzeit galt es, die Führung zu halten und weiter auszubauen. Es war ein intensives Spiel, wobei unsere Jungs insgesamt fünf 2-Minuten-Zeitstrafen in Unterzahl überstehen mussten. Letztendlich erwischte es Jonas und Max doch, die beide bei der dritten 2-Minuten-Zeitstrafe disqualifiziert wurden. Zum Glück hatten wir an diesem Tag ausreichend Wechselspieler dabei und diesen gelang es, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die Führung kontinuierlich auszubauen. Die SG BBM Bietigheim hatte in der zweiten Halbzeit nichts Entscheidendes entgegenzusetzen, sodass unsere Jungs einen verdienten Heimsieg mit 23:17 bejubeln konnten und somit die ersten Punkte in dieser Saison sicherten. 

Bereits am Samstag geht es zum Rückspiel nach Bietigheim, bei dem unsere Jungs hoffentlich den Aufwärtstrend beibehalten. 

Es spielten: Benedikt Bange (im Tor), Jan Machauer (im Tor), Luis Hettinger, Simon Fritz (5 Tore), Patryk Kraszewski (7), Vincent Kohler (1), Lovro Dodig, Jonas Just (3), Maximilian Haak (7), Valentin Krauss und Moritz Kartschall

Scroll to Top