IMG 20230313 WA0006

Wiernsheimer Handballerinnen entscheiden „Vier-Punkte-Spiel“ für sich

11.03.23 | TSV Wiernsheim – HSG Marbach-Rielingshausen | 25:18 (11:11)

Am vergangenen Samstagabend hieß es für das Buntak-Schrenk-Team wieder Heimspiel in der Lindenhalle. Auch wenn die späte Spielzeit (20.15 Uhr) nicht bei allen Spielerinnen beliebt ist, war das Team hochmotiviert, die zwei Punkte in Wiernsheim zu behalten. Man empfing die Tabellennachbarinnen aus Marbach-Rielingshausen. Um dem Abstieg aus der Bezirksliga zu entkommen, müssen die Wiernsheimerinnen in den letzten sechs Spielen noch mindestens einen Tabellenplatz gutmachen. Umso wichtiger ist der Sieg im „Vier-Punkte-Spiel“.

Bis zum Stand von 4:4 in der zehnten Minute begegneten sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe. Dann gelang es den Gästen aus Marbach-Rielingshausen, sich auf 8:5 abzusetzen. Immer wieder scheiterten die TSVlerinnen am erfolgreichen Torabschluss. Und auch in der Abwehr fehlte die Absprache, sodass die Gäste immer wieder zum Torerfolg kamen. Bis zur Halbzeit kämpfte sich das Buntak-Schrenk-Team jedoch wieder zum 11:11 heran.

In der Halbzeitpause appellierte das Trainer-Gespann an das Team, beim Torwurf nicht direkt abzuschließen. Etwas verzögern, beobachten was die Torfrau macht und so zum erfolgreichen Abschluss kommen, lautete die Ansprache.

Gesagt, getan. Bis zur 43. Minute konnten sich die Gastgeberinnen aus Wiernsheim mit fünf Toren zum Stand von 18:13 absetzen. Auch die Abwehr stand nun sortiert, sodass den Gästen in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit nur zwei Treffer gelangen. Marbach-Rielingshausen konnte den Rückstand trotz zweier Auszeiten nicht mehr aufholen. Am Ende freuten sich die TSVlerinnen über einen 25:18-Sieg und zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Kommenden Samstag, 18.03., ist die Frauenmannschaft der SG Weissach im Tal zu Gast. Diese belegen aktuell den letzten Tabellenplatz der Bezirksliga. Allerdings liegen sie nur sieben Punkte hinter den TSV-Damen und müssen noch ein Spiel mehr bestreiten. Umso wichtiger für das Buntak-Schrenk-Team, auch dieses Spiel für sich zu entscheiden und wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sichern. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Lindenhalle. Die Wiernsheimerinnen freuen sich über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung.

Es spielten: Alexandra Göhring (im Tor), Josephine Hauser (3), Tina Türksch (2), Daniela Mittner (3), Verena Deininger (2/1), Ines Braun (8), Silja Braun, Selina Aleo Horcas (3), Sabrina Gläser (1), Anna Luff, Theresa Kraxner (2), Susann Sparwasser (1)

Nach oben scrollen