AH Turniersieg in Mönsheim

ah-mönscheim

Auch dieses Jahr hatte die AH vom TSV 1892 wieder eine schlagkräftige Truppe in Mese am Start. Holger hat es in der AH Whatsapp-Gruppe am Samstag genau auf den Punkt gebracht...aber jetzt mal der Reihe nach. In einer starken Gruppe B sprang nach einem 4:1 Derbysieg gegen Iptingen, jeweils ein 1:1 Unentschieden gegen Wimsheim und Wurmberg ein achtbarer 2. Platz raus und bescherte uns den Halbfinaleinzug. Da erwartete uns mit Friolzheim ein aggressives und temperamentvolles ("Mama mia") Kaliber - mit der Schlussirene markierte unser Torschütze vom Dienst (insgesamt 5 Treffer ) Roman den 2:1 Siegtreffer. Roman und Björn (2 Treffer ) packten sogar technische Kabinettstückchen wie Torchancen mit der Hacke oder per Fallrückzieher aus. Nach diesem hart umkämpften Sieg standen wir, soweit sich alle Beteiligten sowie auch unser Dienstältester Sepp Rottner erinnern können, erstmals im Finale des Turniers. Gegner hier der Gastgeber SpVgg Mönsheim. Wir spielten zunächst abwartend aber auch wenige Torchancen heraus. Eine dieser wenigen Chancen nutzten wir dann zum 1:0 Endstand und damit zum verdienten 1. Turniersieg in der Geschichte des TSV 1892.  Diesen historischen Erfolg erreichten mit unermüdlichen Einsatz neben Roman und Björn auch Andy,  Hansi, Helmut ,Holger, Cemil und Tobias. Ein großes Dankeschön an der Stelle an die zahlreichen mitgereisten Fans und deren tolle Unterstützung (hoffentlich haben die Flaschen Sekt für das jeweils 20. und 30. geschossene Tor geschmeckt...). Nun steht der Wanderpokal 1 Jahr in der Vitrine beim TSV 1892.

Tobias N.

Scroll to Top