Wiederaufnahme Trainingsbetrieb JUGEND und weitere Corona-Infos

Nach einer vierwöchigen Testphase bei den AKTIVEN, startet nun ab dem 15. Juni die erste Phase der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im JUGEND-Bereich der Handballabteilung auf dem Kunstrasenplatz.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen werden wir keinen übergreifenden Trainingsstart im Jugendbereich umsetzen, sondern vorerst mit den A- und B-Jugenden beginnen. Hier können Trainingsinhalte sinnvoll angepasst und nach unserer Einschätzung die Abstandsregeln durch Maßnahmen eingehalten werden. Dennoch ist die Teilnahme am Training natürlich für alle JugendspielerInnen freiwillig und ist bei minderjährigen JugendspielerInnen nur mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten möglich!

Alle weiteren Mannschaften müssen leider weiterhin pausieren, wir informieren jedoch gesondert über die weiteren Planungen.

Für den eingeschränkten Trainingsbetrieb wurde ein umfangreiches Schutzkonzept erarbeitet, welches Verhaltens- und
Hygieneregeln für alle Spieler im Aktiven- und Jugendbereich beinhaltet.

Das Schutzkonzept, die Einverständniserklärung und das Informationsschreiben von Jugendleiter Chris Härlin findet ihr in unserem neuen
>> “Corona-Bereich” <<, in dem wir künftig alle Informationen zur Wiederaufnahme im Rahmen der Corona-Pandemie gesammelt zur Verfügung stellen.

Scroll to Top